Der erste Eindruck zählt, ob sich dein Gast von deiner Unterkunft angesprochen fühlt. Und diesen ersten Eindruck vermitteln die Fotos in Prospekten und auf der Homepage. Hier sind bei vielen Betrieben Verbesserungen möglich, die sich erfahrungsgemäß direkt in mehr Buchungen niederschlagen.

Da werden Zimmer renoviert, der Tischler liefert womöglich teure Möbel, die passenden Vorhänge und Accessoires werden sorgfältig ausgesucht, bis alles wohnlich und einladend aussieht. Und dann sollen die neu gestalteten Räumlichkeiten im Internet präsentiert werden.

Also schnell das Handy gezückt und ein Foto gemacht… Ernsthaft?

Keine Frage, aktuelle Handys liefern eine teilweise verblüffend gute Bildqualität. Nur gerade mit Fotos von Innenräumen sind sie meist überfordert. Und die Digitalkamera der Tochter des Freundes macht auch schöne Fotos. Aber stimmt dann auch die Bildgestaltung, die Beleuchtung, die nachträgliche Farboptimierung?

Denn mit dem Abdrücken allein ist es in der Regel nicht getan, auch das Wissen um die richtige Ausleuchtung sowie die nachträgliche Bildbearbeitung sind mindestens ebenso wichtig, um Ferienwohnungen oder Hofleben im allerbesten Licht zu präsentieren.

Es zahlt sich auf jeden Fall aus, wenn du für die Fotografie einen Profi beauftragst, denn erfahrungsgemäß schlagen sich bessere Fotos direkt in mehr Buchungen nieder.

Was soll ich fotografieren lassen?

Deine Gäste wollen sehen, wo sie wohnen und was sie erleben können. Textliche Beschreibungen sind zwar wichtig (besonders auch für die Suchmaschinen), aber meistens wird die Entscheidung für eine Unterkunft anhand der Fotos auf einer Website fallen.

Fotos von netten Details tragen dazu bei, eine gemütliche Atmosphäre zu vermitteln.

Neben dem Haus sind Fotos der Zimmer oder Ferienwohnungen natürlich am wichtigsten. Schlafzimmer und Aufenthaltsräume sollen heimelig und gemütlich wirken, Wände gerade abgebildet sein und Bäder oder Küche sauber und hell erscheinen.

Nicht vergessen solltest du, dass auch Aufnahmen von kleinen Details dazu beitragen können, eine gemütliche Atmosphäre zu vermitteln.

Speziell auf Bauernhöfen bieten sich mit den Tieren im Stall, den vielfältigen Arbeiten und dem Hofleben viele interessante Motive, mit denen man den zukünftigen Gästen einen Aufenthalt schmackhaft machen kann.

Sehr wichtig, aber leider oft vernachlässigt, werden auch natürlich wirkende Aufnahmen der Gastgeberfamilie.

Mein Haus ist nicht attraktiv genug…

Natürlich vermitteln neue oder frisch renovierte Räume einen ganz anderen Eindruck als die zehn Jahre alten Gästezimmer. Aber eine Renovierung ist teuer und manchmal nicht leistbar.

Besonders bei etwas älteren Zimmern ist es daher umso wichtiger, dass die Fotos diese möglichst freundlich darstellen und durch die Wahl der richtigen Perspektive kann der Fotograf oft dafür sorgen, dass kleinere Mängel nicht ganz so deutlich in den Vordergrund treten.

Auch ältere Zimmer profitieren von neuen Fotos.

 

Gute Werbung geht nur mit guten Fotos

Ohne gutes Bildmaterial lassen sich weder attraktive Prospekte noch einladende Homepages erstellen. Auch in Häuserkatalogen und Online-Portalen haben die Häuser mit professionellen Fotos die Nase vorn.

Darum empfehle ich Bauernhöfen und Privatzimmervermietern die Investition in gutes Fotomaterial und möchte auf die Infoseite zu unserem Foto-Angebot mit vielen Beispielen verweisen: Kreative Fotos für Homepage oder Prospekt

Kontaktiere mich doch einfach für mehr Informationen oder dein persönliches Angebot.

 

Thomas Reicher

Thomas Reicher ist Inhaber einer kleinen Werbeagentur in Kufstein/Tirol, leidenschaftlicher Fotograf und begeisterter Bauernhofurlauber. Diese Kombination hat dazu geführt, dass ihm die werbliche Betreuung von Urlaubs-Bauernhöfen ein ganz besonderes Anliegen ist. Mehr über erfolgreiche Werbung für Bauernhöfe.